Porte verlässt Sky am Saisonende

Aufmacherbild
 

Chris Froome verliert am Saisonende seinen Edel-Domestiken Richie Porte: Der Australier gibt am 1. Ruhetag der Tour de France bekannt, das britische Team Sky zu verlassen. "Es ist meine letzte Tour de France für Sky", erklärt der 30-Jährige gegenüber dem australischen TV-Sender "SBS". "Es ist wahr, ich werde das Team verlassen." Die Gerüchte über einen möglichen Wechsel zum Team BMC häuften sich zuletzt, doch zu seinem zukünftigen Arbeitgeber will sich Porte während der Tour noch nicht äußern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen