Gilbert setzt voll auf San Remo

Aufmacherbild
 

Mit Alan Peiper als neuem Manager setzt bei BMC Racing ein Wandel ein. So bekommt Ex-Weltmeister Philippe Gilbert ein neues Rennprogramm. Tour Down Under und Flandern-Rundfahrt fliegen raus, dafür fährt er in Katar und im Oman, um sich auf Mailand-San Remo vorzubereiten. Dort ist der Sieg das Ziel: "Die Strecke kommt mir entgegen", so der Belgier. Sprintern räumt er keine Chance ein, "außer vielleicht Sagan". Sein Start bei der Tour de France ist indes ungewiss.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen