Gilbert setzt voll auf San Remo

Aufmacherbild

Mit Alan Peiper als neuem Manager setzt bei BMC Racing ein Wandel ein. So bekommt Ex-Weltmeister Philippe Gilbert ein neues Rennprogramm. Tour Down Under und Flandern-Rundfahrt fliegen raus, dafür fährt er in Katar und im Oman, um sich auf Mailand-San Remo vorzubereiten. Dort ist der Sieg das Ziel: "Die Strecke kommt mir entgegen", so der Belgier. Sprintern räumt er keine Chance ein, "außer vielleicht Sagan". Sein Start bei der Tour de France ist indes ungewiss.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen