Evans beendet seine Karriere

Aufmacherbild
 

Die Karriere des Cadel Evans ist beendet. Der Australier nimmt mit dem fünften Rang beim Great Ocean Race in seiner Heimat Australien Abschied vom aktiven Radsport und widmet sich künftig neuen Aufgaben. Evans schrieb 2011 Geschichte und krönte sich zum ersten Australier, der die Tour de France gewann. Bereits zwei Jahre zuvor durfte sich der heute 37-Jährige das Regenbogen-Trikot des Straßen-Weltmeisters überstreifen. 2001 und 2004 triumphierte er bei der Österreich-Rundfahrt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen