Alonso-Gerücht folgt Dementi

Aufmacherbild

Die Gerüchte um mögliche Fahrerverpflichtungen des von Fernando Alonso gegründeten Rad-Rennstalls reißen nicht ab. Nun setzt sich allerdings Katusha zur Wehr und dementiert Meldungen über einen Wechsel von Luca Paolini und Alexander Kristoff. "Beide haben einen Vertrag bis zum Ende des Jahres 2015 unterschrieben", erklärt Manager Viacheslav Ekimov. Paolo Bettini, dem Teamchef des Alonso-Rennstalls, wird nachgesagt, seinen Freund Paolini und den San-Remo-Sieger an Bord holen zu wollen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen