Astarloza beendet Karriere

Aufmacherbild
 

Radprofi Mikel Astarloza wird nach der Tour of Bejing seine Karriere beenden. Der Spanier, der seit 2007 für das Team Euskaltel-Euskadi fährt, welches sich zum Ende der Saison zurückziehen wird, beschreibt diese Entscheidung als die schwierigste seiner Karriere. Sein größter Erfolg war der Gesamtsieg der Tour Down Under im Jahr 2003. Nach einem positiven EPO-Test 2009 musste ihm ein Tour-de-France-Etappensieg aberkannt werden, der 34-Jährige wurde für zwei Jahre gesperrt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen