Alonso bekräftigt sein Vorhaben

Aufmacherbild

Formel-1-Star Fernando Alonso untermauert am Rande der 18. Etappe des Giro d'Italia sein Vorhaben, im kommenden Jahr ein Weltklasse-Radteam an den Start zu bringen. "Wir arbeiten seit Dezember daran. Wir wollen eine Struktur aufbauen, die für die besten Profis attraktiv ist", erklärt der 32-Jährige. Fahrernamen will er vorerst keine nennen: "Wir müssen mit offiziellen Kontakten bis zum Beginn der Transferperiode im August warten." Eine Lizenzerteilung durch die UCI erfolgt im November.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen