Die Fusion zweier Top-Teams

Aufmacherbild

Die zwei Top-Teams Leopard-Trek und RadioShack fusionieren nach der laufenden Saison.

Der neue Rennstall, dessen Stars die Luxemburger Brüder Andy und Fränk Schleck (Gesamt-2. und 3. der Tour de France) und der Schweizer Fabian Cancellara (alle bisher Leopard) sein werden, wird RadioShack-Nissan-Trek heißen.

Bruyneel als Teamchef?

Als Teamchef ist der Belgier Johan Bruyneel (bisher RadioShack) im Gespräch, der an neun Tour-de-France-Siegen beteiligt war (siebenmal Lance Armstrong, zweimal Alberto Contador).

Das Team wird den WorldTour-Status von Leopard-Trek behalten und darf laut UCI-Statuten maximal 28 Fahrer umfassen, fast ein Dutzend Leopard-Profis muss sich daher neue Arbeitgeber suchen.

Zwei Österreicher betroffen

Bei Leopard-Trek sind derzeit die zwei Österreicher Thomas Rohregger und Stefan Denifl unter Vertrag.

Von Radioshack sollen u.a. Andreas Klöden (GER), Chris Horner (USA) und Janez Brajkovic (SLO) bei der neuen Equipe bleiben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen