Ivan "basst scho"

Aufmacherbild
 

Ivan Basso beendet seine Karriere

Aufmacherbild
 

Der italienische Radprofi Ivan Basso hat am Montag im Rahmen der Präsentation des Giro d'Italia 2016 das Ende seiner Karriere bekannt gegeben.

Der 37-Jährige, der den Giro zweimal gewonnen hat, wird bei seinem letzten Team, dem Tinkoff-Rennstall, eine neu geschaffene Funktion im Bereich Management und Technik übernehmen.

Krebs besiegt

Bei Basso war bei einer Untersuchung nach einem Sturz bei der Tour de France im Juli Hodenkrebs diagnostiziert worden.

Einen Monat nach einer Operation stieg der Familienvater wieder auf das Rad. Vor wenigen Wochen wurde festgestellt, dass er die Krankheit überwunden hat.

Basso hat den Giro erstmals 2006 gewonnen. Nachdem er im Jahr 2007 wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt wurde, konnte er sich 2010 ein zweites Mal den Sieg in Italien holen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen