Scarponi erhält Rosa Trikot

Aufmacherbild
 

Mit einjähriger Verspätung bekommt Michele Scarponi am Donnerstag das Rosa Trikot für den Sieg beim Giro d'Italia 2011 überreicht. Der Italiener wurde im Vorjahr Zweiter hinter Alberto Contador. Wegen Dopings wurde der Spanier aber disqualifiziert und Scarponi zum Sieger erklärt. Der Lampre-Profi will sich bei der am Samstag beginnenden 95. Auflage der Italien-Rundfahrt einen "echten" Sieg holen. "Ich möchte die Emotionen spüren, wenn man das Rosa Trikot auf der Straße erobert", so Scarponi.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen