Evans startet auch beim Giro

Aufmacherbild
 

Der Australier Cadel Evans will in diesem Jahr neben der Tour de France auch den Giro d'Italia ins Rennprogramm aufnehmen. Die Italien-Rundfahrt soll dem BMC-Kapitän zum Formaufbau für die Tour, die er 2011 für sich entscheiden konnte, dienen. Im Vorjahr war der 36-Jährige als Titelverteidiger nicht über Platz sieben hinausgekommen. Wie Evans wird auch Bradley Wiggins (Sky) beide Rundfahrten in Angriff nehmen. Der Brite stellt den Giro-Sieg allerdings über seine Tour-Titelverteidigung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen