IAM ohne Österreicher zum Giro

Aufmacherbild
 

Das Team IAM Cycling gibt als erste Mannschaft das Aufgebot für den 98. Giro d'Italia vom 9. bis 31. Mai bekannt. Der Schweizer Sebastian Reichenbach führt die Equipe an. Erwartungsgemäß nicht dabei sind die Österreicher Matthias Brändle und Stefan Denifl. Der Ex-Stundenweltrekordler Brändle hat ohnehin das Ziel, bei der Tour de France dabei zu sein. Für Denifl war die Nominierung kein Thema, da er erst seit Anfang April nach achtmonatiger Verletzungspause wieder auf dem Rad trainieren kann.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen