Drama pur auf Giro-Königsetappe

Aufmacherbild
 

Die Königsetappe des Giro d'Italia mit Bergankunft am Stelvio (Stilfserjoch) sorgt für zusätzliche Spannung im Kampf um den Gesamtsieg. Thomas De Gendt (VCD), Teamkollege von Stefan Denifl, entscheidet die 20. Etappe für sich und nimmt den Topstars um Leader Joaquim Rodriguez (KAT) mehr als drei Minuten ab. Gesamt kann der Spanier seine Führung ausbauen und liegt vor dem abschließenden Zeitfahren in Mailand (30 km) 31 sec vor seinem schärfsten Widersacher, dem Kanadier Ryder Hesjedal (GRM).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen