Radioshack verliert Top-Sprinter

Aufmacherbild
 

Das Team Radioshack-Nissan-Trek muss seine Sprintambitionen beim Giro d'Italia hinten anstellen. Daniele Bennati, der schnellste Mann im neunköpfigen Aufgebot, dem auch Fränk Schleck und Thomas Rohregger angehören, kann die Rundfahrt aufgrund eines Fieberschubs nicht fortsetzen. "Es ist nicht klug, mit Fieber zu fahren, deshalb gab es keine andere Option als aufzugeben", so Teamarzt Nino Daniele. Sportdirektor Kim Andersen fügt an: "Er ist natürlich enttäuscht, was mir sehr leid für ihn tut."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen