Längste Giro-Etappe an Ulissi

Aufmacherbild
 

Diego Ulissi gewinnt die siebente und längste Etappe des Giro d'Italia. Der Lampre-Profi setzt sich nach 264 km von Grosseto nach Fiuggi vor Juan Lobato (MOV) und Simon Gerrans (OGE) durch. Für viele reine Sprinter ist das Etappen-Finish zu anspruchsvoll. Bernhard Eisel (SKY) kommt als 178. ins Ziel. Alberto Contador (TCS), der sich bei einem Sturz am Donnerstag eine Schulterverletzung zuzog, kommt mit dem Hauptfeld ins Ziel und führt gesamt weiter zwei Sekunden vor Fabio Aru (AST).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen