Giro: Greipel sprintet zum Sieg

Aufmacherbild
 

Die sechste Etappe des Giro d'Italia wird erwartungsgemäß im Massensprint entschieden. Nach 183 großteils flachen Kilometern von Montecantini Terme nach Castiglione della Pescaia spurtet der Deutsche Andre Greipel (LTS) souverän zum Sieg und verweist die Italiener Matteo Pelucchi (IAM) sowie Sacha Modolo (LAM) auf die Plätze zwei und drei. Rund 300 Meter vor dem Ziel kommt es zu einem Massensturz, von dem auch der Gesamtführende Alberto Contador (TCS) betroffen ist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen