Nibali dementiert Giro-Gerüchte

Aufmacherbild

Vincenzo Nibali dementiert einmal mehr einen möglichen Start beim am 9. Mai beginnenden Giro d'Italia. Nach der Absage seines Astana-Teamkollegen Fabio Aru spekulierten italienische Zeitungen über eine Teilnahme des Italieners an der ersten dreiwöchigen Landesrundfahrt des Jahres. "Ich habe schon oft 'Nein' gesagt. Ich werde nicht beim Giro d’Italia dabei sein, das Rennen ist nicht in meinem Programm", enttäuscht der 30-Jährige die Hoffnungen der heimischen Fans.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen