Contador gewinnt Giro d'Italia

Aufmacherbild
 

Der Spanier Alberto Contador (TCS) gewinnt mit dem Giro d'Italia 2015 seine siebente Grand Tour. Die letzte Etappe nach Milan geht an einen Ausreißer: Iljo Keisse (EQS) siegt vor Luke Durbridge (OCE), Roger Kluge (IAM) gewinnt neun Sekunden dahinter den Sprint des Hauptfeldes. Die Astana-Profis Fabio Aru (+1:53, bester Nachwuchsprofi) und Mikel Landa (+3:05) komplettieren das Podium der Gesamtwertung. Das Punktetrikot geht an Nizzolo (TFR), Visconti (MOV) sichert sich die Bergwertung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen