Teamzeitfahren an OricaGreenEdge

Aufmacherbild
 

Das australische Team Orica-GreenEdge gewinnt das Mannschaftszeitfahren zum Auftakt des 98. Giro d'Italia über 17,6 km von San Lorenzo Mare nach San Remo in einer Zeit von 19:26 Minuten. Sieben Sekunden dahinter belegt das Tinkoff-Saxo-Team um Favorit Contador Rang zwei vor Astana mit Fabio Aru (+13). Das Team Sky mit dem einzigen österreichischen Starter Bernhard Eisel sowie Mitfavorit Richie Porte hat als Neunter 27 Sek. Rückstand. Im Rosa Trikot geht am Sonntag Simon Gerrans an den Start.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen