Zoncolan soll Giro entscheiden

Aufmacherbild
 

Der Giro d'Italia wird im kommenden Jahr in Belfast beginnen und in Triest zu Ende gehen. Wie der Organisator verrät, stehen zunächst drei Etappen in Nordirland auf dem Programm, ehe es nach Italien geht. Für Spannung bis zuletzt ist gesorgt, soll die Entscheidung doch erst am vorletzten Tag bei der Bergankunft am gefürchteten Monte Zoncolan fallen. Zu Ende geht die Italien-Rundfahrt am 1. Juni in Triest. Ob Titelverteidiger Vincenzo Nibali an den Start geht, ist unklar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen