1. Giro-Bergankunft an Ulissi

Aufmacherbild

Diego Ulissi entscheidet die erste kleine Bergankunft des Giro d'Italia für sich. Der Lampre-Akteur hat im Schlussspurt nach 203 km (Taranto-Viggiano) die schnellsten Beine in der Spitzengruppe und siegt eine Sekunde vor Cadel Evans (BMC) sowie Julian Arredondo Moreno (TFR). Michael Matthews (OGE) wehrt sich vehement gegen die starken Kletterer und erreicht als Sechster das Ziel. Damit verteidigt er die Gesamtführung vor seinem Teamkollegen Pieter Weening (+14) und Evans (+15).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen