Giro: Bouhanni zum Dritten

Aufmacherbild

Nach dem Ausstieg von Marcel Kittel (GIA) erweist sich Nacer Bouhanni (FDJ) als schnellster Sprinter beim Giro d'Italia. Der Franzose gewinnt die zehnte Etappe (Modena-Salsomaggiore Terme, 173 Kilometer) und feiert seinen bereits dritten Sieg vor Giacomo Nizzolo (TFR) und Michael Matthews (OGE). Gesamt bleibt Cadel Evans (BMC), der Helfer Yannick Eijssen aufgrund eines Sturzes verliert, vor Rigoberto Uran (OPQ/+57 Sekunden) und Rafal Majka (TCS/+1:10 Minuten) in Führung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen