Nächster Star verlässt den Giro

Aufmacherbild

Dem 96. Giro d'Italia kommt ein weiterer Topstar abhanden. Nur wenige Stunden, nachdem Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins (Sky) aufgrund einer Brustinfektion sein Aus bei der Italien-Rundfahrt bekanntgibt, steigt auch Titelverteidiger Ryder Hesjedal aus. Der Garmin-Kapitän ist ebenfalls gesundheitlich angeschlagen. "Es bricht mir das Herz", so der Kanadier, der im Vorjahr überraschend gewann. Beim 32-Jährigen wird ein Virus als Ursache für seine plötzliche Formschwäche vermutet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen