Giro 2013 erstmals auf Galibier

Aufmacherbild

Mit einer Überraschung wartet nächstes Jahr die Streckenführung der 96. Auflage des Giro d'Italia auf. Am 19. Mai wird es erstmals eine Bergankunft auf dem Col du Galibier geben. Der 2.642 m hoch gelegene Pass in den französischen Alpen gilt als Klassiker der Tour de France. Bei der Anfahrt der 15. Giro-Etappe von Valloire aus wird unter anderem das Denkmal des verstorbenen italienischen Rad-Idols Marco Pantani passiert. Die genaue Etappen-Vorstellung des Giro 2013 erfolg am 30. September.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen