Führungswechsel beim Giro

Aufmacherbild
 

Der Giro d'Italia erlebt auf der achten Etappe, dem Einzelzeitfahren von Gabicce Mare nach Saltara (54,8 km), den vierten Führungswechsel. Vincenzo Nibali (AST) reicht Etappenrang vier, um Benat Intxausti (MOV) an der Spitze abzulösen und das Rosa Trikot zu übernehmen. Cadel Evans (BMC/+29 sec hinter Nibali) ist Gesamt-Zweiter, Robert Gesink (BLA/+1:15 min) Dritter. Den Tagessieg sichert sich Alex Dowsett (MOV), Bradley Wiggins (SKY) wird trotz eines Sturzes Zweiter und ist nun Gesamt-Vierter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen