Australier siegt, Wiggo verliert

Aufmacherbild
 

Einen Tag vor seinem Geburtstag beschenkt sich der australische Radprofi Adam Hansen (LTB) selbst und gewinnt die 7. Etappe des Giro d'Italia vor Battaglin (BAR) und di Luca (VIN). Aufgrund der durch den Regen extrem glatten Straße kommen viele Fahrer auf der letzten Abfahrt zu Fall. Darunter auch Vincenzo Nibali und Bradley Wiggins, der 1:24 min auf seine Konkurrenten um den Giro-Sieg verliert. Benat Intxausti (MOV) ist der neue Gesamtführende, Nibali Zweiter (+5 sec), Hesjedal Dritter (+8).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen