Team Sky gewinnt Giro-Zeitfahren

Aufmacherbild

Team Sky zeigt beim Giro d'Italia erstmals auf und übernimmt das Rosa Trikot. Die britische Equipe gewinnt das 17,4 km lange Mannschaftszeitfahren auf der Insel Ischia. Der Italiener Salvatore Puccio trägt Rosa und führt zeitgleich vor Teamkollege Bradley Wiggins und drei weiteren Sky-Fahrern. Movistar (+9 Sek.) und Astana (+14) folgen auf den Plätzen zwei und drei. Garmin-Sharp und Omega-Pharma-Quick-Step verlieren als 7. und 17. überraschend viel Zeit.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen