Schorn und Brändle beim Giro

Aufmacherbild
 

Das Team NetApp setzt beim Giro d'Italia (5. bis 27. Mai) auf zwei Österreicher. Der Vorarlberger Matthias Brändle und der Salzburger Daniel Schorn stehen im neunköpfigen Aufgebot des deutschen Rennstalls, der erstmals eine dreiwöchige Rundfahrt bestreitet. Brändle wird mit Blick auf die Gesamtwertung alle Freiheiten haben, da der etatmäßige Kapitän Leopold König, Zweiter bei der Ö-Tour 2011, seinen Start aufgrund von Rückenproblemen absagen muss. Schorns bevorzugtes Terrain sind Flachetappen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen