Katusha suspendiert Zabel

Aufmacherbild

Nach seinem Dopinggeständnis zieht sich der ehemalige Sprintstar Erik Zabel aus allen Funktionen im Radsport zurück. Seinem Austritt aus dem UCI-Beirat sowie der Entlassung als Sportdirektor der Hamburger Cyclassics folgt nun auch die Suspendierung als Sprint-Trainer bei Katusha. "Diese Enthüllungen beziehen sich auf Zabels Karriere als aktiver Rennfahrer von 1996-2003 und stehen in keinerlei Verbindung mit dem Team Katusha", stellt das russische Team auf seiner Homepage klar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen