Kjaergaard gesteht EPO-Einnahme

Aufmacherbild

Ein weiterer ehemaliger US-Postal-Kollege von Lance Armstrong gesteht Doping: Der norwegische Ex-Profi Steffen Kjaergaard gibt die systematische Einnahme von EPO und Kortison zu. Der Sportchef des nationalen Radsportverbandes wird von seinem Posten suspendiert. Kjaergaard habe 15 Jahre lang mit einer Lüge gelebt. Der 39-Jährige könne jedoch keine Aussagen über seine Kollegen machen: "Ich habe niemanden anderen unmittelbar beim Dopen gesehen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen