Wird Armstrong-Klage abgelehnt?

Aufmacherbild

Die US-Anti-Doping-Agentur USADA fordert laut "cyclingnews.com", dass auch die zweite Klage von Lance Armstrong abgewiesen wird. Der siebenfache TdF-Sieger, der unter Doping-Verdacht steht, war schon einmal vor einem texanischen Amtsgericht abgeblitzt. Nun hat er eine überarbeitete Version der Unterlagen vorgelegt. In dieser wirft Armstrong der USADA unter anderem vor, dass diese kein Recht habe, über ihn zu urteilen. Die Agentur erklärt diese und andere Vorwürfe für haltlos.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen