Unterstützung für Armstrong

Aufmacherbild

Zwölf von 23 ehemaligen Siegern der Tour de France haben sich dafür ausgesprochen, den lebenslang gesperrten Lance Armstrong die sieben aberkannten Siege von 1999 bis 2005 zurückzugeben. "Sie hätten ihn nie von der Liste streichen dürfen. Es war nicht gut, was er getan hat, aber man kann die Geschichte nicht umschreiben", findet etwa der Niederländer Joop Zoetemelk. Für den fünfmaligen spanischen Gewinner Miguel Indurain sollte "jedes Rennen einen Sieger haben."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen