Entließ Sarkozy Dopingfahnder?

Aufmacherbild

Der ehemalige französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy soll laut dem "Nouvel Oberservateur" in die Dopingmachenschaften rund um Lance Armstrong verwickelt gewesen sein. Der Ex-Chef der französischen Anti-Doping-Agentur Pierre Bordry berichtet, Armstrong habe geprahlt beim Präsidenten seinen Kopf gefordert zu haben. "Ich habe im Elysee-Palast um ein Dementi gebeten, doch ich habe keine Antwort bekommen. Ich war entsetzt", so Bordry, der als Armstrong-Kritiker galt und 2010 entlassen wurde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen