Neue Ermittlungen gegen Ricco

Aufmacherbild
 

Gegen den gesperrten italienischen Ex-Radprofi Riccardo Ricco laufen neue Ermittlungen. Er und ein weiterer Radsportler wurden beim Versuch, Medikamente und Dopingmittel zu erwerben, festgenommen. Auch die beiden Männer, die ihnen den Kauf anboten, sind in Haft. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung wurden diverse Mittel, darunter auch EPO und Testosteron, im Wert von 15.000 Euro sichergestellt. "Ich war zur falschen Zeit am falschen Ort", bestreitet Ricco die Vorwürfe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen