Rasmussen: Ganzes Team gedopt

Aufmacherbild
 

Erschreckende Aussagen tätigt Michael Rasmussen im Online-Chat von "Danmarks Radio" über die Dopingdichte im internationalen Radsport. Laut dem Ex-Profi waren bei der Tour de France 2007 "100 Prozent" seines Rabobank-Teams gedopt gewesen. "Nicht alle haben das gleiche Zeug genommen, aber jeder dopte", erklärt der 39-Jährige im Anschluss an die Vorstellung seiner Autobiographie "Gelbfieber". Rasmussen wurde 2007 in Gelb fahrend auf öffentlichen Druck hin von seinem Team aus der Tour genommen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen