Doping mit System bei Rabobank?

Aufmacherbild

Die nächste Doping-Offenbarung im Radsport bahnt sich an. Gemäß Berichten von "NRC Handelsblad" soll im Team Rabobank von 1996 bis 2012 systematisch gedopt worden sein. Die niederländische Zeitung stützt sich dabei auf Aussagen des früheren Fahrers Thomas Dekker, dem 2009 EPO nachgewiesen wurde, und andere anonyme Zeugen. "Die Blut-Transfusionen waren der Weg zum Erfolg, glaube ich. Fast jeder Top-Fahrer hat sie bekommen", so der Niederländer, der von der Team-Leitung dazu aufgefordert wurde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen