Zwei Jahre Sperre für Novikov

Aufmacherbild
 

Nikita Novikov bekommt wegen Dopings eine Sperre über zwei Jahre aufgebrummt. Das entscheidet die russische Anti-Doping-Agentur RUSADA. Dem Rad-Profi wurde am 17. Mai 2013 der verbotene anabole Wirkstoff Ostarine nachgewiesen. Wenig später wurde er vom Weltverband UCI vorläufig suspendiert. Die RUSADA datiert die Sperre zurück, weshalb sie am 7. Juni 2015 endet. Als Novikov das Präparat nachgewiesen wurde, startete er für den mittlerweile aufgelösten niederländischen Rennstall Vacansoleil.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen