Nösig wegen Dopings gesperrt

Aufmacherbild
 

Der Tiroler Radsportler Emanuel Nösig wird von der Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) wegen Dopings für zwei Jahre bis 31. Jänner 2017 gesperrt. Der 34-Jährige war im September des Vorjahres bei seinem Sieg in der Amateurklasse bei den Bergstaatsmeisterschaften auf den Gaisberg positiv auf ein anabol-androgenes Steroid und das Diuretikum Furosemid getestet worden. Die ÖADR schloss den Amateurstaatsmeister bereits seit 1. Februar 2015 von Wettkämpfen in allen Sportarten aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen