Hushovd wusste von "Doper Lance"

Aufmacherbild
 

Thor Hushovd weiß seit drei Jahren darüber Bescheid, dass Lance Armstrong während seiner Karriere Dopingmittel benutzte. In seiner Autobiografie "Thor" schreibt der Norweger, dass ihm der US-Amerikaner 2011 in einer Unterredung Dopingpraktiken gestand. Hushovd habe den inzwischen lebenslang gesperrten "Lance als Freund angesehen" und sei deshalb nicht an die Öffentlichkeit gegangen. Der Ex-Weltmeister beteuert indes, selbst niemals unerlaubte Methoden angewandt zu haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen