Humanplasma: Neuer Zündstoff?

Aufmacherbild
 

In der Doping-Affäre rund um die Wiener Plasmapheresestation Humanplasma könnte es bald neuen Zündstoff geben. Zum Auslöser soll der Niederländer Thomas Dekker werden. Der in die Affäre verwickelte Rad-Profi hat in einem Zeitungsinterview angekündigt, in einem umfassenden Doping-Geständnis den Behörden "alles" preiszugeben. "Es gibt viele Details und Menschen, die in meine Doping-Vergangenheit involviert sind. Das alles, auch die Namen meiner Helfer, werden genannt."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen