Fuentes-Vernehmung verschoben

Aufmacherbild

Der mit Spannung erwartet Auftakt des Prozesses gegen Doping-Arzt Eufemiano Fuentes wird zu einem Geduldsspiel. Zunächst dauert es zwei Stunden, ehe Verfahrensfragen mit den Anwälten der Parteien geklärt sind, anschließend wird die Vernehmung von Fuentes verschoben. Der 57-Jährige soll nun am Dienstagvormittag aussagen. Der Mediziner, Drahtzieher der "Operacion Puerto", soll mehr als 200 Sportler betreut haben - neben 58 Radprofis auch namhafte Fußballer, Tennisspieler und Leichtathleten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen