Fuentes gewillt, Namen zu nennen

Aufmacherbild

Dopingarzt Eufemiano Fuentes erklärt sich grundsätzlich bereit, die Namen seiner Kunden zu nennen. Er wolle mit der spanischen Antidoping-Agentur (AEA) und der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) zusammenarbeiten, wenn er darum gebeten werde, sagt Fuentes am Rande des Prozesses um die Operacion Puerto in Madrid. "Ich weiß allerdings nicht, ob das, was ich beizutragen hätte, für die Agenturen hilfreich ist." Er verlange aber eine "wechselseitige Zusammenarbeit", betont der Arzt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen