Contador am Lügendetektor

Aufmacherbild

Alberto Contador musste am Mittwoch in seinem Doping-Prozess selbst vor dem Internationalen Sportgerichtshof (CAS) als Zeuge aussagen. Wie die spanische "AS" berichtet, soll der dreifache Tour-Sieger ein Lügendetektor-Gutachten vorgelegt haben, das seine früheren Aussagen "mit 96 Prozent Wahrscheinlichkeit" als wahr bezeichnet. Contador hatte behauptet, Clenbuterol über verunreinigtes Fleisch aufgenommen zu haben. Die Anhörungen im Rahmen des Prozesses sollen am Donnerstag zu Ende gehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen