Armstrong immer mehr isoliert

Aufmacherbild
 

Der gefallene Rad-Held Lance Armstrong verliert weitere langjährige Sponsoren. Nachdem der Sportartikel-Gigant Nike ebenso wie die Brauerei Anheuser-Busch bereits am Mittwoch die Zusammenarbeit mit dem Texaner beendeten, haben sich nun auch der Fahrrad-Hersteller Trek sowie die Fitnessstudio-Kette 24 Hour Fitness vom 41-Jährigen losgesagt. "Trek ist enttäuscht von den Erkenntnissen des USADA-Berichts über Lance Armstrong", teilt das Unternehmen mit.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen