Armstrong: Einigung mit Sponsor

Aufmacherbild

Lance Armstrong hat sich mit Ex-Sponsor Acceptance Insurance in einem Schadenersatzverfahren einigen können. Die Versicherungsgesellschaft klagte den Ex-Radstar nach dessen Doping-Geständnis auf Rückzahlung von Prämien auf drei Millionen Dollar. Armstrongs Anwalt verkündete am Mittwoch die Einigung, die Konditionen wurden allerdings nicht bekannt. Ein Verfahren läuft aber noch: SCA Promotions will zwölf Millionen Dollar zurück. Das US-Justizministerium schloss sich diesem an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen