Armstrong verliert Sydney-Bronze

Aufmacherbild
 

Lance Armstrong verliert seine bei den Olympischen Spielen 2000 errungene Bronze-Medaille. Der 41-Jährige holte in Sydney beim Einzelzeitfahren hinter Viacheslav Ekimov (RUS) und Jan Ullrich (GER) Platz drei. Anfang der Woche soll Armstrong bei Talkmasterin Oprah Winfrey ein Geständnis abgelegt haben. Die Ausstrahlung der vermuteten Beichte erfolgt in der Nacht auf Freitag. Dies soll das IOC dazu bewogen haben, dem US-Amerikaner die Medaille abzuerkennen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen