Armstrong-Hintermänner gesperrt

Aufmacherbild
 

In der Doping-Affäre um Rad-Star Lance Armstrong sind nun drei der Hintermänner bestraft worden. Johan Bruyneel, ehemaliger Teamchef von Armstrong, wurde von der American Arbitration Association (AAA) für zehn Jahre gesperrt. Dem Belgier wird vorgeworfen, zwischen 1998 und 2011 Dopingmittel besessen, verkauft und weitergeleitet zu haben. Neben Bruyneel wurden auch Armstrongs Ex-Teamarzt Pedro Celaya und Trainer Jose Marti für ihre Doping-Machenschaften für je acht Jahre gesperrt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen