Armstrong zahlt Entschädigung

Aufmacherbild
 

Lance Armstrong soll sich im Streit um eine Entschädigungszahlung mit "The Sunday Times" einig sein. Im Jahre 2006 musste die britische Zeitung 300.000 Pfund an den Ex-Radprofi zahlen, weil dieser sie aufgrund von Dopingberichten verklagt hatte. Nach Armstrongs Dopingbeichte forderte sie nicht nur das Geld zurück, sondern zusätzlich auch 720.000 Pfund an Erstattungen für Auslagen. Über die Summe des Übereinkommens wird geschwiegen, die Zeitung sei aber "völlig zufrieden" mit dem Ergebnis.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen