Brändle wiederholt seinen Vortagessieg

Aufmacherbild
 

Radprofi Matthias Brändle hat bei der Großbritannien-Rundfahrt den zweiten Etappensieg in Folge gefeiert.

Der Vorarlberger aus der IAM-Mannschaft triumphierte am Freitag auf dem sechsten Abschnitt von Bath nach Hemel Hempstead (205,6 km) vor dem Briten Alex Dowsett, der die Gesamtführung übernahm.

"Eine unglaubliche Etappe"

Wie am Vortag hatte sich Brändle mit einer Ausreißergruppe aus dem Staub gemacht. Im Verbund mit Dowsett und dessen Landsmann Thomas Stewart hielt der Österreicher das Feld neuerlich mit Erfolg auf Distanz.

Im Finale behielt der 24-Jährige eine Sekunden vor den beiden Briten die Oberhand. Das Feld kam mit fast zwei Minuten Rückstand ins Ziel. Im Gesamtklassement verbesserte sich Brändle mit rund einer Minuten Rückstand auf Platz elf.

"Das war eine unglaubliche Etappe. Ein Traum ist wahr geworden, damit habe ich nicht gerechnet. Wir sind zu dritt weggekommen und haben uns gesagt, jetzt fahren wir vier Stunden wie bei einem Teamzeitfahren. Das Feld hat uns bis zu neun Minuten Vorsprung gegeben und sie haben uns nicht mehr eingeholt", meinte Brändle nach dem neuerlichen Erfolg bei der achttägigen Rundfahrt der 2. Hors-Kategorie.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen