Valverde siegt in Andalusien

Aufmacherbild
 

Der Spanier Alejandro Valverde sichert sich mit seinem Sieg auf der Schlussetappe die Gesamtwertung der Vuelta a Andalucia. Der 32-jährige Movistar-Fahrer gewinnt die 183 Kilometer lange 3. Etappe von Lucena nach Rincon de la Victoria zeitgleich vor Simon Spilak (SLO/Katusha) und Davide Rebellin (ITA/Polsat). In der Gesamtwertung liegt Valverde, der auch den Prolog für sich entscheiden konnte, sieben Sekunden vor Jurgen van den Broeck (BEL/Lotto). Daniel Schorn (NetApp) wird Gesamt-80.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen