Denifls Fluchtversuch unbelohnt

Aufmacherbild
 

Ein couragierter Ausreißversuch von Stefan Denifl bleibt auf der 4. Etappe (Avon - Steamboat Springs) der USA Pro Cycling Challenge unbelohnt. Der Tiroler wird wie seine Fluchtgefährten wenige Kilometer vor dem Ziel gestellt und kommt mit dem Hauptfeld ins Ziel. Im Massensprint erweist sich Elia Viviani (ITA) als der Mann mit den schnellsten Beinen, er siegt vor Morkov (Saxo Bank) und van Hummel (Skil-Shimano). Gesamt behauptet Levi Leipheimer (RadioShack) seine Führung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen